Pacific Times – Gärtnerplatzviertel

In eine andere Welt eintauchen. Der Münchner Hektik und dem Stress entfliehen bei einem guten Glas Champagner und einer oder zwei Portionen Black Angus Tatar.

Das Pacific Times gibt es nun schon seit 1997 und ist seitdem eine Institution in München geworden. Deckenventilatoren, Korbstühle, dunkle Möbel und die Bar als zentraler Punkt. Hier trifft man sich um gemütlich mit Freunden etwas zu trinken, ein schönes Abendessen zu erleben oder einfach dem Alltag zu entfliehen.

Cocktails auf höchstem Niveau 

Die über 60 seitige Cocktailkarte hat enorm viel zu bieten und ist schön aufgebaut mit Landkarten der Pazifikinseln, bei denen man gleich nachsehen kann, wo das Lieblingsdestillat den eigentlich hergestellt wird. Durch die moderaten, fairen Preise und die hochwertige Qualität ist hier immer etwas los. Sollt man sich beim Durchstöbern der Getränkekarte nicht fündig werden, sind die Servicemitarbeiter sofort mit Rat und Tat zur Seite. Doch starten sollte man hier immer mit einem Glas Champagner. Die Cocktails sind hervorragend gemixt und abgeschmeckt. Dies liegt unter anderem an den Vollblut Gastronom Andi Till. Durch sein überragendes Fachwissen, ganz besonders Champagner, wird ein Cocktail bei ihm nicht nur stupide nach Rezept gemischt. Die Rezeptur bzw. die Menge der Ingredienzien ändert sich je nach Tageszeit und Stimmung des Gastes. So kann aus einem leichten Aperitif Cocktail nach dem Essen mit den gleichen Zutaten ein schwerer After-Drink werden. Und auch beim Thema Drink, verknüpfen sich bei Vollblutgastronom Andi Gesagtes und Gerührtes, Philosophie und ihre liquiden Ergebnisse – So brauche er theoretisch nur drei Zutaten, um eine Bar zu eröffnen: Campari, für eine bittere Süße. Gin, den Andi aufgrund seiner vielfältigen Aromen als „König der Bar“ ansieht und schließlich noch den geliebten Champagner – für Andi durch die prickelnde Frische die „Königin der Bar“. Ein bisschen bitter-süß, ein wenig Kraft und etwas zum Übersprudeln – schon fast eine philosophische Drink-Life-Mischung.

Gastgeber des Jahres

Bei Andi, einem Bescheidenem und immer freundlichem Vollblut Gastronom fühlt man sich ab der ersten Minute wohl. Obwohl er sehr oft für namhafte Firmen auf Messen, Schulungen, Seminaren oder ähnlichem unterwegs ist, trifft man ihn zu seinen Stammzeiten auch immer in einem seiner drei Lokale.  – Pacific Times – Barista – Baricentro                                                                                         Dadurch wurde es auch endlich Zeit, dass Andi Till 2016 von den Mixology Awards zum Besten Gastgeber gekürt wurde.

Bekannt über die Stadtgrenze hinaus

Jeder der einmal im  Pacific Times war und sich zurück erinnert wird zuerst das Bild des Black Angus Beef Tatar sehen. Hier habe ich bisher das beste Beef Tatar erhalten, welches ich bisher hatte. Perfekt gewürzt, das hochwertige Fleisch schmilzt im Mund. So ist es auch nicht verwunderlich, das er auch viele Gäste aus allen möglichen Städten hat, welche, wenn Sie wieder in München sind ohne einen Zwischenstopp bei ihm nicht nach Hause fahren.

Wer war hier schon und hat das Beef Tatar getestet?

Pacific Times                                                                                                                                          Baaderstraße 28, 80469 München  / Gärtnerplatzviertel                                               Telefon: 089 / 202 394 70                                                                                                            Öffnungszeiten: Montag – Samstag 18 – 1 Uhr



Dry Ager Reifeschrank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.