Glengoyne 12 Years

Im „Glen Guin” das Tal der wilden Gänse,in der Nähe des Loch Lomond und dem Trossachs National Park an den Hängen des Dumgoyne Hill, befindet sich die Destillerie Glengoyne.

Glengoyne konzentriert sich auf  Sechs Prinzipien um einen Whiskey dieser Klasse herzustellen. Die Gerste wird nur an der schottischen Luft getrocknet und hat somit keinen Torf sondern den reinen Geschmack des Getreides. Der Whiskey wird in den langsamsten Pot Stills in Schottland destilliert und danach in Sherry Fässer gefüllt. Glengoyne verwendet keine Zusatzstoffe und ist ein Verfechter der korrekten Altersangabe auf dem Etikett, dadurch kommt die Farbe rein durch die Fasslagerung. Durch die lange Tradition hat sich Glengoyne schon stark etabliert und macht hervorragenden Whiskey mit einer hohen Komplexität.

Glengoyne 12 Years

Das Aroma in der Naser erinnert an Kokosnuss, Zitrusnoten und Honig. Beim Geschmack überrascht die positive Weichheit und das angenehme Trinkgefühl. Die Aromen gehen Richtung Karamell, Ingwer und Vanille. Im Abgang erkennt man dezente Holznoten und Spuren von Sherry.

Eine klare Empfehlung für Whiskeykenner, welche mit dieser Komplexität umgehen können, aber auch für Einsteiger, da dies einer der wenigen Whiskey ist, welcher nicht mit Torf und Rauch überlagert ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.