10 Jahre Amazon

Natürlich gibt es Amazon schon länger, genauer gesagt, seit 1994. Allerdings habe ich in diesem Jahr meine 10 jährige Mitgliedschaft bei Amazon und möchte euch mit diesem Beitrag zeigen, warum ich schon so lange stolzes Mitglied bei Amazon bin.Als ich mich vor 10 Jahren bei Amazon Prime angemeldet habe, war der Hauptgrund, dass ich mir die Versandkosten spare, welche bei der Prime Mitgliedschaft entfallen. Mich hat Amazon damals wie heute damit überzeugt, dass ich auf Amazon so gut wie alles finden kann, was ich mir kaufen wollte und meistens zum besten Preis. Außerdem ist die Lieferung von Amazon meistens schon am nächsten Tag vor der Tür und sauber verpackt. Also bei Thema Lieferung habe ich noch keinen so starken Shop wie Amazon gefunden. Doch nicht nur das große Sortiment und die exzellente Lieferung überzeugen, sondern auch die unkomplizierte Rückgabe sowie Produktbewertungen sind von großen Vorteil.

Amazon – ein stetig wachsendes Unternehmen

In den letzten 10 Jahren, hat sich Amazon auch immer stärker weiterentwickelt. Hinzugekommen sind viele weitere Funktionen, welche man als Amazon Prime Mitglied kostenlos nutzen kann. Auf diese möchte ich nun noch eingehen.

Amazon Prime Video

Eines der ersten Zusatzfunktionen, welches ich getestet habe, war Amazon Prime Video. Ich habe mir dafür auch extra den Fire TV Stick von Amazon bestellt. Dies ist ein simpler Stick in der Größe eines USB Sticks, welchen man am Fernseher in den passen Slot einsteckt. Zusätzlich ist eine kleine Fernbedienung dabei. Bei Amazon Prime Video, gibt es eine riesengroße Auswahl an kostenlosen Filmen und Serien. Regelmäßig kommen auch wieder neue hinzu. Auch gibt es Serien und Filme, welche man sich leihen oder kaufen kann. Dies sind meist die aktuelleren Filme, welche erst vor kurzem im Kino waren. Immer wieder kommen diese auch gleich in die Prime Mitgliedschaft, dass man sich diese umsonst ansehen kann. In der heutigen Zeit, gefällt mir Prime Video sehr gut, da im öffentlichen TV inzwischen so viel Werbung, dass man schon zu 50% des Films nur noch Werbung sieht. Bei Prime Video ist es wie eine große DVD bzw. Blue Ray Sammlung, welche man nach belieben abspielen kann. Auch die Preise für Filme, welche man kaufen bzw. leihen kann, befinden sich auf einen annehmbaren Preis, dass man nicht lange überlegen muss, da diese meist um einiges günstiger sind, als sich die Blue Ray oder DVD zu kaufen. Den Fire TV Stick habe ich nun schon seit 3 Jahren und hatte seit dem ich ihn habe, noch nie Problem.

Amazon Drive – Prime Photos

Über Amazon Drive, bin ich durch Zufall gekommen. Da ich immer sehr viele Fotos von meinen Urlauben oder Ausflügen mache und meine Festplatte immer voll war, bin ich bei Google auf die Suche gegangen. Was gibt es, wo ich meine Fotos in der Cloud speichern kann, damit mir nie wieder der Platz ausgeht oder ich Angst haben muss, dass mir die Festplatte kaputt oder verloren geht und ich dann kein einziges Foto mehr habe. Nach ein paar Minuten der Online Suche bin ich auf Amazon Drive gekommen. Da ich schon Amazon Prime Mitglied war, habe ich mir diese Funktion direkt kostenfrei freigeschalten. Dies ist nun eine durch Amazon geschützte Cloud, auf der ich meine Fotos, Video und Dokumente hochladen kann. Für Fotos und Videos gibt es unbegrenzt Speicherplatz. Ein Amazon Kunde, wollte das Versprechen mit Unendlich Speicherplatz gleich mal auf die Probe stellen und lud insgesamt 900.000 Stunden Pornos hoch. Danach hatte er wohl keine Filmchen mehr übrig. Auf alle Fälle war das Limit noch nicht erreicht und in der Cloud sind nun Porno Filmchen, welche für 293 Jahre reichen. Ein weiterer Vorteil von Prime Photo ist, dass man die hochgeladenen Photos auch in Alben sortieren und speichern kann. Mit der App auf dem Handy, lädt es diese auch automatisch hoch, wenn man dies wünscht, damit diese direkt gesichert sind.

Amazon Kindle – Eigene Bücherei immer dabei

Meine neueste, leider zu späte Entdeckung, ist Amazon Kindel, der E-Reader. Ich habe mich immer dagegen gesträubt, da ich immer der Meinung war, wenn dann will ich ein klassisches Buch beim Lesen in den Händen halten. Vor einem Jahr gab es mal wieder ein Aktion, dass der Kindel Fire Rabattiert wurde. Und schon habe ich ihn mir zugelegt, mit dem Gedanken ihn sonst als normales Tablet zu nutzen. Der Kindle Fire ist ein E-Reader und Tablet zugleich. Er bietet alle Funktionen eines Tabletts und gleichzeitig eines professionellen E-Readers. Die Tablett Funktionen habe ich noch nicht so getestet, da ich bisher beim E-Reader hängen geblieben bin. Also das Kindle hat den Vorteil, dass man auch richtig Dicke Schmöcker ganz entspannt in der Hand halten kann zum Lesen. Man kann verschiedene Helligkeiten und Größen einstellen. Doch das beste ist wieder der Preis. Mit der Prime Mitgliedschaft, hat man eine sehr große Auswahl zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Book Shop lässt keine Wünsche offen und man findet auch die neuesten Bücher, diese sind allerdings meistens auch zu kaufen. Mit dem Kindle hat man alle seine Bücher, Zeitungen oder Magazine immer dabei und kann entspannt lesen. Auch der Akku hält ewig…

Prime Music – Musiksammlung immer dabei

Prime Music ist der Musik Streaming Dienst von Amazon. Hier hat man eine Auswahl aus über 2 Millionen Songs welche man sich kostenfrei anhören kann oder sich diese auf sein mobiles Endgerät downloaden kann, damit man sich diese auch offline anhören kann. Recht viel kann ich hier nicht dazu sagen, klassischer Streamingdienst ohne zusätzliche Kosten als Amazon Prime Mitglied. Außer, wenn ihr euch zu Unlimited anmeldet, hier ist die Auswahl noch größer und kostet monatlich 7,99€. Mit diesem Link, könnt ihr dies für 3 Monate zu je 0,99€ testen.

Nun wollt ihr natürlich auch wissen, was das den nun alles kostet?! Die Amazon Prime Mitgliedschaft kostet 69 € im Jahr und beinhaltet  all dies Zusatzfunktionen. Wenn ihr euch über den Link auf diesem Beitrag anmeldet, erhaltet ihr den ersten Monat kostenlos zum Testen. Sollte euch dies nicht zusagen, ist die Kündigung auch ohne Probleme zu vollziehen. In meine Augen ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. So dies sind meine Erfahrungen mit Amazon Prime und seinen Zusatzfunktionen. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt oder bestimmt Fragen dazu habt, schreibt mir einfach.

Audible – Der Hörgenuss 

Relativ neu von Amazon ist Audible. Dieses Programm ist auf Hörbücher spezialisiert. Da ich mit den öffentlichen ca. 1 Stunde unterwegs bin zur Arbeit, hab ich mir überlegt dies zu testen. Und war auch davon sehr positiv überrascht. Hier ist keine Prime Mitgliedschaft notwendig oder von Vorteil. Dafür ist der Preis wieder unschlagbar. Für 9,95€ im Monat bekommt man monatlich ein freies Hörbuch, hier ist es egal, welches ihr euch aussucht, selbst die neuesten Bücher sind dabei. Bei der Mitgliedschaft kann man monatlich kündigen oder auch pausieren. Wenn ihr euch unter den Link anmeldet, bekommt ihr ein kostenloses Probeabo.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.